Ausschreibung: DER ALIMENTARIUS 2021 – Wissenschaftspreis der Zeitschrift DIE ERNÄHRUNG

07.01.2021, foodjobs.at.

Jedes Jahr verleiht die Zeitschrift DIE ERNÄHRUNG ihren Wissenschaftspreis an junge Akademiker in den Kategorien „Dissertation“ und „Diplom-“ bzw. „Masterarbeit“. Die eingereichten Arbeiten dürfen u. a. nicht älter als ein Jahr alt sein und sollen einen Nutzen für den Lebensmittelbereich aufweisen. Für den Wissenschaftspreis DER ALIMENTARIUS stehen insgesamt 6.000 Euro zur Verfügung.

Bei der Zeitschrift DIE ERNÄHRUNG handelt es sich um ein führendes Fachmedium für die Bereiche Wissenschaft, Recht, Technik und Wirtschaft. Dabei liegt der inhaltliche Fokus auf Themen und Fragestellungen entlang der gesamten Lebensmittelkette. Der Wissenschaftliche Beirat der Zeitschrift verleiht jährlich einen Wissenschaftspreis für herausragende wissenschaftliche Arbeiten aus diesen Kernthemen zur Förderung junger Akademiker.

Prämiert wird je eine wissenschaftliche Arbeit in den Rubriken „Dissertation“ sowie „Diplom-“ bzw. „Masterarbeit“ mit Schwerpunkt Ernährungs-, Lebensmittelwissenschaften, angrenzenden Studienrichtungen, Recht mit Schwerpunkt Lebensmittelrecht, Technik, Wirtschaftswissenschaften, Sozioökonomie und Volkswirtschaft. Für den ALIMENTARIUS stehen insgesamt 6.000 Euro zur Prämierung für beide Rubriken zur Verfügung. Über die Verteilung des Preisgeldes entscheidet zuletzt der Wissenschaftliche Beirat. Dieser hat überdies die Möglichkeit, eingereichte Arbeiten, die nicht für den ALIMENTARIUS ausgewählt wurden, mit einem Sonderpreis auszuzeichnen. Dabei wird die Höhe des Preisgeldes im Einzelfall festgelegt.

Eingereicht werden können wissenschaftliche Arbeiten, die an einer österreichischen Fachhochschule oder Universität verfasst wurden. Diese müssen abgeschlossen und nicht älter als ein Jahr alt sein und erstmals an der Verleihung eines Wissenschaftspreises teilnehmen. Die abgegebene Arbeit muss zudem mit sehr gut oder gut beurteilt worden sein. Besonders wichtig bei der Einreichung der Arbeiten ist jedoch, dass sie sich mit aktuellen Themen aus den genannten Fachbereichen auseinandersetzen und der Nutzen für die Vertreter des Lebensmittelbereichs, die praktische Relevanz und der innovative Charakter klar hervorgehen sollen.

Um die Arbeit für den ALIMENTARIUS einzureichen, bedarf es diversen Bewerbungsunterlagen. Hierzu gehören: Die wissenschaftliche Arbeit, die Beurteilung der wissenschaftlichen Arbeit durch beispielsweise einen Studienblattauszug, eine deutsche Zusammenfassung der wissenschaftlichen Arbeit im Umfang einer A4-Seite, der Lebenslauf des Einreichenden, das Antragsformular und bereits eingereichte Publikationen, die aus der wissenschaftlichen Arbeit entstanden sind. Wer diese Unterlagen zusammengetragen hat, kann sie bis zum 15. Feber 2021 einreichen.

 


Jobs per Mail

Jobs per Mail
Sie wünschen passende Jobs per E-Mail?
Gestalten Sie hier Ihren persönlichen Job Agenten.

foodjobs GmbH – Wir benutzen Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Sie erhalten dadurch keine Werbeanzeigen von uns. Mit Nutzung unserer Website erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr